Jugendturnier ein voller Erfolg

Die 10. Auflage des Junioren – Hallenfußballturniers der SG Riedenburg / Painten war auch 2019 wieder ein voller Erfolg. Von den G- bis zu den C-Junioren duellierten sich die teilnehmenden Mannschaften aus der näheren Umgebung um die Titel. Einen ausführlichen Bericht zu den zwei Turniertagen findet ihr unter folgenden Link:

https://www.mittelbayerische.de/sport/regional/kelheim-nachrichten/eine-grosse-gaudi-auf-dem-hallenparkett-21520-art1858163.html

Ein großes Dankeschön gilt natürlich dem Organisationsteam um Robert Rappl und seinen Helfern!

SG Riedenburg/Painten lädt ein zum Hallenturnier 2019

Dieses Wochenende, am 07./08.12.2019, findet bereits die 10. Auflage des Jugendhallenturniers der SG Painten in der Tangrintelhalle Hemau statt, zum zweiten mal darf der TV Riedenburg als Co-Ausrichter dieses Turnier mitgestalten. Über zwei Tage duellieren sich weitesgehend Mannschaften aus der näheren Umgebung von den G- bis zu den C-Junioren. Der TV Riedenburg und die SG Painten freuen sich auf zahlreiche Besucher, spannende und vorallem faire Spiele. Für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt.

Nähere Infos gibts auch hier:

https://www.sgpainten.de/fu%C3%9Fball/aktuelles/

Bambinis trotzen der Hitze

Auch wenn die Temperaturen eher zu einem Besuch in einem der Freibäder oder Badeseen der Region einluden, gaben sich am Samstag die Kleinsten der Nachwuchsfußballer, die G-Junioren, in Riedenburg die Ehre. Die „Bambinis“ kamen bis aus Großmehring, Hainsacker und Töging nach Riedenburg. Die Gastgeber stellten aus der florierenden Nachwuchsabteilung gleich drei Mannschaften.

In einer eigenen Konkurrenz behielt der TV Riedenburg II über den TV Riedenburg III mit 3:0 die Oberhand. In Gruppe 1 wurde im Modus Jeder gegen Jeden gespielt. In der Eröffnungspartie behielt Töging, die an diesem Tag auch ungeschlagen bleiben sollten, mit 6:2 gegen den TV Riedenburg I die Oberhand.

Im Duell der Vorstadt-Clubs gewann der TSV Großmehring knapp mit 3:2 gegen die SpVgg Hainsacker, die vom gebürtigen Riedenburger Andreas Pfaller und dessen Frau gecoacht werden. Gegen den TV Riedenburg hatte Großmehring dann weniger entgegen zu setzen, denn die Dreiburgenstädter siegten deutlich mit 10:0.

Der SV Töging gewann ebenso klar mit 9:2 gegen Hainsacker. Riedenburg blieb auch im letzten der drei Spiele torgefährlich und blieb mit 10:1 Sieger über Hainsacker. Das höchste Ergebnis erzielte Töging im letzten Spiel gegen Großmehring – ein 12:0.

Die Ergebnisse blieben am Ende ohnehin Nebensache, denn alle Nachwuchskicker durften sich über eine Medaille und Süßigkeiten freuen. Beim bestens vom Riedenburger Trainerteam um Christian Klein organisierten Turnier, erfreuten sich zahlreiche Eltern und Zuschauer trotz der Hitze an der erfrischenden Spielweise der „Stars von Morgen“.

Quelle: Donaukurier