ATSV Pirkensee-Ponholz – TV Riedenburg 2:0 (0:0)

Riedenburg geht mit Niederlage in die Winterpause

Der TV Riedenburg hat in der Bezirksliga Oberpfalz Süd das zweite Spiel in Folge beim ATSV Pirkensee-Ponholz mit 2:0 verloren und konnte sich somit nicht für die 1:2 Pleite im Hinspiel am Volksfest-Samstag revanchieren. Während sich in der ersten Hälfte beide Mannschaften vor rund 250 Zuschauern eine ansehnliche Partie lieferten, drehte sich das Spiel am Ende zu Gunsten der kampfstarken Gastgeber. Bis auf die Kunstrasen-Begegung des SC Regensburg gegen den FC Rötz und dem Spiel des TV wurden alle weiteren Bezirksliga-Partien am Wochenende witterungsbedingt abgesagt. Die Gastgeber haben sich durch den Erfolg Platz sieben erkämpft und sich von den Abstiegsrängen distanziert. Riedenburg überwintert trotz der erneuten Niederlage auf einem sehr guten dritten Tabellenplatz hinter Herbstmeister SC Regensburg und dem FC Zandt. Der Vorsprung auf den DJK Arnschwang beträgt noch stattliche fünf Zähler – auf Platz zwei fehlen dem TV bereits zehn Punkte. TV-Trainer Schinn hofft nun auf die baldige Genesung und Rückkehr der verletzten Stammkräfte Dominik (Schulterverletzung), Sebastian (Schien- u. Wadenbeinbruch) und Patrick Schmid (Knieverletzung). ATSV Pirkensee-Ponholz – TV Riedenburg 2:0 (0:0) weiterlesen